Botschaft Berlin

Sonntag, 20.10.2013

Hallo ihr Lieben ;)

So am Freitag war ich in Berlin bei der Botschaft. Wir sind halb 7 gestartet und waren kurz nach 9 an der Botschaft. Eigentlich war ich die ganze Zeit relaxt.  Doch als ich dann die Botschaft sah und die Warteschlange davor ging mir doch etwas die Pumpe :D

Naja da habe ich erst mal ne dreiviertel Stunde draußen gewartet. Einige sind noch mal gegangen weil sie einen Rucksack dabei hatten und diesen wegschaffen mussten (is ja in der Botschaft nicht erlaubt). Einer musste auch noch mal gehen weil er das Geld für das Visum noch nicht gezahlt hatte. Wir wurden nämlich draußen alle noch mal durchgecheckt,  da mussten wir unseren Reisepass zeigen, die Einzahlungsbestätigung für das Visa und und unser Visumsfoto.Das war noch ein Ding als mir der junge Mann sagte ich sollte sicherheitshalber etwas Kleingeld einstecken da ich auf dem Foto ETWAS gelächelt habe. Er meinte die wollen ein richtiges "Verbrecherfoto". Ich hab nur gehofft dass das ein schlechter Scherz ist. Naja wie sich im Endeffekt rausgestellt hat war mein Foto doch i.O. - Gott sei Dank! :D

Nach langen warten bin ich endlich in das kleine Häuschen rein durch die Security..is wie am Flughafen ;)

Danach konnte ich endlich in die Botschaft rein :))

Dort musste ich mich erneut zur Anmeldung anstellen. Und als ich die Massen in dem Wartezimmer gesehen habe dacht ich mir schon, dass ich mich auf eine lange Wartezeit gefasst machen konnte :/

Naja ich hab mir ein paar amerikanische Zeitungen und ein paar Reisehefte durchgelesen um mir die Zeit zu vertreiben ;)

Dann war es endlich soweit. Mein Name wurde aufgerufen. Und das von dem coolen Amerikaner mit dem tollen Akzent :D

Er hat mich auf deutsch interviewt und es war echt lässig. Er hat mich nur gefragt wo es genau hingeht, wieviele Kinder ich betreu und wie alt sie sind. Ach ja und meine Fingerabdrücke genommen. ;)

Schwuppsdiwupps war es schon vorbei. Er lächelte mich an, machte einen Stempel und sagte mir: "Visum ist genehmigt. Eine gute Reise und viel Spaß in Amerika." Plötzlich fühlte ich mich wie auf Wolke 7 und schwebte wieder aus der Botschaft :D

Jetz heißt es warten bis das Visum ankommt, dann Agentur anrufen und dann wird auch schon mein Flug gebucht :D

Noch 29 Tage..!! Nervosität steigt aber die Vorfreude überwiegt :D

Ich krieg die Krise wenn ich ans Koffer packen denke :o

Aber mit meiner ultimativen Liste meister ich das schon :D

So erst mal genug für heute. :))

Amerikanische Gastfamilie in meiner City :D

Montag, 07.10.2013

Hallo ihr Lieben ;)

Ich wollte mich zwar erst später wieder zu Wort melden aber das was ich heute erlebt habe, muss ich einfach mit euch teilen.

Ich habe heute meine amerikanische Gastfamilie getroffen!!! 

Mein Gastvater stammt aus Deutschland und er war zu seinen Eltern gereist wegen eines wichtigen Geburtstages. Sie wollten noch ein paar Tage Urlaub machen und waren für ein paar Tage in Dresden und wollten weiter nach Bayern reisen. Naja und da haben sie einen kleinen Zwischenstop in meiner Stadt gemacht. :D Dort haben wir uns in einer Bäckerei getroffen. Wir waren an die 2 Stunden dort. Es war einfach großartig. Ich hätte stundenlang weiterreden können mit denen. Jetzt freu ich mich umso mehr auf mein Au Pair Jahr :))))))

So wie gesagt die nächsten News gibts dann wenn ich bei der Botschaft war ;)

Noch genau 50 Tage bis zu meinem Abflug :)))

Sonntag, 29.09.2013

Hallöchen ;)

mein Name ist Franzi, bin 18 Jahre alt und komme aus Sachsen.

Ich habe schon ziemlich lange den Traum für ein Jahr in die USA zu gehen.

Nun habe ich endlich meine Familie gefunden. (Hat auch lange genug gedauert ;) )

Sie kommen aus Georgia in der Nähe von Atlanta und haben 3 bezaubernde Kinder.

Wir haben insgesamt 3 mal miteinander telefoniert. Einmal davon hab ich nur mit den zwei älteren Kids geredet und es war richtig toll!

Nun geht es an die Vorbereitung. Ich bin wahnsinnig aufgeregt. Meine Familie, insbesondere meine Omi und meine Tante gewöhnen sich langsam aber schwer an die Tatsache, dass ich 1 Jahr weg bin. ZITAT von meiner Tante: "Ich schenk dir einen Hammer, damit schlägst du dir die Sache aus dem Kopf" sowie die Drohung: "Ich sperr dich ein!!" ..naja daran merkt man halt nur wie lieb sie mich haben. :)

Nichtsdestotrotz "the show must go on". ;) Sie müssen sich nunmal damit abfinden.

Heute habe ich meinen Termin bei der Botschaft in Berlin vereinbart. Am 18.Oktober geht es also noch mal nach Berlin. 

Ansonsten werd ich wohl jetzt noch arbeiten gehen um mir noch ein bisschen Geld für meine Reisen anzuschaffen. :DD

So das wars erst mal für heute. Ich denke ich melde mich wieder wenn ich in Berlin war.

Bis dahin ;)

Bald geht es los

Sonntag, 29.09.2013

Dies ist der erste Eintrag in meinem neuen Blog. In Zukunft werde ich hier über meine Erlebnisse im Ausland berichten.